#Kids #digital #genial – Das Lexikon von App bis .zip

Titelbild #Kids #digital #genialBrowser, Cookies, Algorithmus: Das Netz ist voller Fachbegriffe, die oft gar nicht so einfach zu erklären sind. Der Verein Digitalcourage e.V. hat daher ein kleines gedrucktes Lexikon herausgegeben, das die wichtigsten Begriffe rund um Internet, Smartphone und Mediennutzung beschreibt. Das 65 Seiten starke Heft richtet sich von Sprache und Aufmachung her an Kinder und Jugendliche. Die Besonderheit ist hier jedoch, dass ein Schwerpunkt auf dem Thema Datenschutz liegt.

So beginnt die Broschüre mit einer kleinen Einführung zum Thema Datenschutz – Wieso, weshalb, warum? Anschließend listet sie alphabetisch Begrifflichkeiten rund ums Internet auf: Von A wie Algorithmus und App-Berechtigungen über IP-Adresse, Suchmaschine und Tracking hin zu Z wie Zip-Datei werden in kurzen Texten kindgerechte Erklärungen gegeben.

Primär richtet sich das Lexikon zwar an Kinder, aber auch Eltern, MedienpädagogInnen und Lehrkräfte, die auf der Suche nach einfachen Erklärungen für komplexe Sachverhalte sind, dürften hier fündig werden.

Die Broschüre lässt sich über die Website des Vereins Digitalcourage e.V. kostenpflichtig beziehen (Hardcoer 12,00 €, Softcover 2,45 €, im Klassensatz leicht günstiger). Eine Leseprobe ist ebenfalls online zu finden. Wer die Broschüre im Unterricht einsetzen möchte, bekommt auf der Seite kidsdigitalgenial.de/unterricht Tipps dafür. Laut Autorin ist der Einsatz des Lexikons ab der 5. Klasse empfohlen. Wenn jedoch eine ausführliche Begleitung einiger Themen gegeben ist, kann die Broschüre auch schon in der 3. und 4. Klasse Verwendung finden.

 

Titel:

#Kids #digital #genial – Das Lexikon von App bis .zip

Autor/Herausgeber (Erscheinungsjahr):

Jessica Wawrzyniak/Digitalcourage e.V. (2018)

 

Kostenpflichtig bestellbar über die Website des Herausgebers:

www.digitalcourage.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.