Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz
 
KryptoKids, das Abenteuerspiel

KryptoKids, das Abenteuerspiel

KryptoKids; Das Abenteuerspiel zum Thema Datenschutz für Kinder ab 8 JahrenDatenschutz ist kein einfaches Thema und vor allem für Kinder und Jugendliche nur schwer zu verstehen. Aus diesem Grund blenden viele, egal ob Jung oder Alt, das Thema bei der Nutzung des Internets und mobiler Anwendungen gerne aus. Doch was passiert mit unseren Daten? Wer kann auf sie zugreifen und für welche Zwecke werden sie verwendet? Kurzum: Warum ist der Schutz unserer personenbezogenen Daten so wichtig?

Um Kinder und Jugendliche in ihrem Medienumgang zu sensibilisieren und zu stärken, hat die Fachstelle für Jugendmedienkultur NRW und Gluon Studios das Projekt KryptoKids ins Leben gerufen.

Ausprobieren, erforschen und lernen

Den zentralen Baustein des Projektes stellt dabei die App KryptoKids dar, welche Kinder und Jugendliche durch eine pädagogisch gerahmte Veranstaltung führt und damit die Themen spielerisch greifbar macht. So sollen die Teilnehmer:innen bereits früh spielerisch dazu bewegt werden, sich mit dem Thema Datenschutz ausführlicher auseinanderzusetzen. In drei unterschiedlichen Kapiteln sollen die Teilnehmenden durch Ausprobieren und Erforschen einem hinterlistigen Datendiebstahl auf den Grund gehen. Dabei sollen die jeweiligen Kapitel ein Grundverständnis für die Themenbereiche Privatsphäre, Datensicherheit und Verschlüsselung schaffen.

KryptoKids als Identifikationsfiguren und Ansprechpartner im Spiel

Die Kernzielgruppe des Abenteuerspiels liegt im Alter zwischen acht und zwölf Jahren und basiert auf der pädagogischen Einschätzung erfahrener Medienpädagog:innen, welche maßgeblich an der Entwicklung der App beteiligt waren. Immer mit dabei im Abenteuerspiel sind außerdem die KryptoKids. Dabei handelt es sich um vier gute Freund:innen, die sich bestens in der digitalen Welt auskennen und für die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen Identifikationsfiguren darstellen.

Materialien und Co.

Zusätzlich zur App steht auf der Website kostenloses Material zur Verfügung. Neben einer Handreichung zum Spiel mit zahlreichen Hilfestellungen finden sich darin zum Beispiel Quizkarten und andere Materialien, die eine Vertiefung des Themas ermöglichen.

Bis her kann die App nur im Appstore von Apple heruntergeladen werden. Aus diesem Grund steht Interessierten, wie etwa Schulen und Einrichtungen, der sogenannte KryptoKids-Koffer auf Leihbasis zur Verfügung. Darin enthalten sind neben den Materialien ebenfalls die dafür geeigneten iPads.

Titel:

KryptoKids. Das Abenteuerspiel zum Thema Datenschutz für Kinder ab 8 Jahren

Quelle (Erscheinungsjahr):

ComputerProjekt Köln e.V. als Fachstelle für Jugendmedienkultur NRW (2021)

Link zur Website:

www.krypto-kids.de


Das könnte Sie auch interessieren