Kreative Medienbildung in der Kita

Titelbild: Kreative Medienbildung in der KitaKreative Medienbildung ist ein wichtiger Bestandteil in Kitas und Horts.

Es ist kein Geheimnis, dass sich die Mediennutzung von Kindern einerseits rasant entwickelt und andererseits „verjüngt“ hat. Dieses Vorurteil bestätigen auch Langzeitstudien, wie „KIM“ (Kinder + Medien, Computer + Internet) und „mini-KIM“ (Kleinkinder und Medien) jedes Jahr aufs Neue. Dies ist einer von vielen Gründen, weshalb Medienbildung eine der wichtigsten Aufgaben in Kitas und Horts ist.

Bevor erfolgreiche Medienerziehung aber gelingen kann, sollten sich ErzieherInnen und PädagogenInnen mit den Risiken und Nachteilen moderner Medien auseinandersetzen,  aber auch um die Chancen für die frühkindliche Bildung wissen.

„Seit 2008 hat sich der Medienpädagogische ErzieherInnen-Club „mec“ auf die Fahne geschrieben, ErzieherInnen und andere pädagogische Fachkräfte in Kindereinrichtungen für eine kindergerechte Medienbildung und -erziehung zu qualifizieren.“ (S.3) Hierfür bietet „mec“ unterschiedliche Fortbildungsangebote an. Durch kreative Mittel gelingt es dem „mec“-Team einen Transfer von medienpädagogischen Methoden aus dem Seminar in den Alltag der Kindereinrichtung zu schaffen.

Das „mec“-Team hat zu dem Thema „kreative Medienbildung in der Kita“ eine Broschüre entwickelt, die elf Methoden beinhaltet.

Einige Methoden wären zum Beispiel:

– Die Audiothek – das Hören und Ansehen von Geschichten mit CD und Buch
– ComicLife – Mit DigiFotocam, PC und viel Fantasie Comics gestalten!
– Geräusch – Gedächtnisquiz: „Ich höre was, was du nicht siehst.“

Zu Beginn gibt es eine Kurzbeschreibung, welche in eine der elf Methoden einführt. Darauf folgen Kurzüberschriften wie Medienart, Methodenform, Mediale Lernziele, Zielgruppe, benötigtes Material, Durchführung, etc. Die jeweiligen Überschriften stellen eine Art Leitfaden dar, damit die LeserInnen die Methode in die Praxis umsetzen können.

Die „mec“-Methoden in dieser Broschüre haben sich schon in verschiedenen Kitas bewährt, da sich darin Erfahrungen aus medienpädagogischen Angeboten und Projekte befinden.

Titel:

mec Methoden für die kreative Medienbildung in der Kita

Autor/Herausgeber (Erscheinungsjahr):

AutorInnen: Hans-Uwe Daumann, Mario Di Carlo, Birgid Dinges, Julia Graf, Birgit Hock, Lilian von Hornhardt, Pia Lauscher, Irma Podzic, Dr. Maren Risch, Karen Schönherr, Kerstin Thieme-Jäger, Sven Vosseler

medien+bildung.com gGmbH,Lernwerkstatt Rheinland-Pflaz (2014)

 

Download als Pdf über die Website des Herausgebers:

www.medienundbildung.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.