Medienkompetenz-Kitas NRW

Dass Medienerziehung bereits im Kindergarten notwendig ist, steht außer Frage. Vielmehr gilt es zu beantworten, wie Medienerziehung erfolgreich stattfinden und in den Kindergarten-Alltag eingebaut werden kann.

Aus diesem Grund hat die LfM die Initiative „Medienkompetenz-Kitas NRW“ ins Leben gerufen. Ziel dieser Initiative ist, nicht nur den aktiven Medieneinsatz in Kindergärten zu verwirklichen, sondern ErzieherInnen gezielt basale medienpädagogische Kenntnisse sowie elementares theoretisches und zugleich praxis- und handlungsorientiertes Wissen zu vermitteln. Zu diesem Zweck hat die LfM in ausgewählten Kitas Nordrhein-Westfalens speziell ausgebildete Medien-Coaches eingesetzt, die über ein halbes Jahr die dort angestellten ErzieherInnen in der Medienerziehung begleitet, einbezogen und angeleitet haben.

Die 112-seitige Broschüre ist die Dokumentation dieses erfolgreich durchgeführten Projekts. Sie erläutert das Konzept hinter der Initiative und dient als Schulungsunterlage und Skript für Fortbildungen und Qualifizierungsprogramme für ErzieherInnen. Zusätzlich bietet sie Best-Practice-Beispiele und enthält einen praktischen Leitfaden für Kita-Leitungen, Erzieher/innen oder Einrichtungsträger, der genau beschreibt welche Kapitel welche Fragen beantworten, die in der jeweiligen Position von Bedeutung sein könnten.

Im Anhang der Dokumentation finden Interessierte außerdem hilfreiche Internet-Ressourcen, Erläuterungen der in der Broschüre erwähnten Softwares und praktische Vorlagen für beispielsweise einen Fragebogen zur eigenen Medienbiografie oder einen Planungsbogen für ein Medienprojekt mit Kindern.

Die Broschüre steht als pdf-Download zur Verfügung oder kann als Print-Version bestellt werden.

Titel:

Medienkompetenz-Kitas NRW. Ein Modellprojekt der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM)

Autor/Herausgeber (Erscheinungsjahr):

LfM: Landesanstalt für Medienbildung NRW

Download als PDF über die Webseiten der Herausgeber:
www.LfM-Publikationen.de

One Comment

  1. Pingback: Kinderleicht, aber auch kindersicher? - Clearingstelle Medienkompetenz

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.