Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz
 
Mobile Kommunikation: Umweltbewusst handeln

Mobile Kommunikation: Umweltbewusst handeln

Das Infopaket Mobile Kommunikation: Umweltbewusst handeln ist ein Produkt des Schulprojektes Mobilfunk, das 2004 initiiert wurde und die Zielsetzung hat, SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen zu einem medienkompetenten Umgang mit Mobiles zu verhelfen.

Teil des Infopaktes ist ein Lehrerheft, das Hintergrundinfos und Methoden für den Einsatz im Unterricht bereithält. Diese sind vier Themenkomplexen zugeordnet: Darin geht es um Wissen über Rohstoffe, die im Handy verarbeitet sind, um Lebensphasen eines Handys, nachhaltige Rohstoffgewinnung und -entsorgung und Vorstellung der HAPPY HANDY Aktion. Alle Themen sind mit Lehrplaninhalten der Klassen 5 bis 8 verknüpft. So lässt sich z.B. im Chemieunterricht die Zusammensetzung der Rohstoffe im Handy mit dem Periodensystem der Elemente verknüpfen oder im Politikunterricht die Produktionsbedingungen von Smartphones kritisch diskutieren.

Dabei zielen die Materalien erfreulicherweise darauf ab, durchgängig eine Steigerung der Handlungskompetenzen der SchülerInnen anzustreben. Hierbei helfen viele Praxistipps, wie z.B. zur nachhaltigen Handy-/Smartphonenutzung, die von SchülerInnen sofort umgesetzt werden können.

Das Lehrerheft wird durch einen Online-Materialpool mit Arbeitsblättern, Grafiken und Linklisten ergänzt, die direkt im Unterricht eingesetzt werden können.

Titel:

Mobile Kommunikation: Umweltbewusst handeln. „Mobilfunk im Unterricht“ – Materialien für Lehrkräfte – Klassen 5 bis 8

Quelle (Erscheinungsjahr):

Informationszentrum Mobilfunk e.V. (2014)

Download als PDF über die Webseiten der Herausgeber:
www.izmf.de


Das könnte Sie auch interessieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

15 + 7 =

Consent-Management-Plattform von Real Cookie Banner