Let’s Play! Computerspiele und das Recht auf Spiel

„Jetzt sitzt du heute schon wieder so lange vor dem PC.“ Das könnte ein typischer Satz in vielen Familien sein. Denn viele Eltern wünschen sich, dass ihre Kinder etwas anderes, in ihren Augen möglicherweise Sinnvolleres unternehmen, als Computer zu spielen. Gerade wenn sich Eltern nicht mit Computerspielen identifizieren können, haben …

Leseförderung und Medienbildung mit Tablets

Auch in Zeiten von Tablet, Smartphone und Internet kommt dem Lesen nach wie vor eine wichtige Bedeutung zu. Aus diesem Grund liegt es nahe, Medienbildung und Leseförderung miteinander zu verbinden. Das haben das Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz und medien+bildung.com getan und gemeinsam Konzepte entwickelt und in der Praxis erprobt. Von den in …

Materialpaket „No Hate Speech“

Hate Speech ist im Internet leider ein allgegenwärtiges Problem und betrifft auch Jugendliche. Um sie in ihrer Meinungsfreiheit und Medienkompetenz zu stärken, bedarf es daher einer intensiven Auseinandersetzung mit dem Thema. Erfreulicherweise existieren dazu bereits viele Materialien, Initiativen und Aktionen gegen Hassreden und andere Formen von Online-Gewalt. Aus diesem Grund …

Handlungsleitfaden Instagram

Heutzutage ändern sich die Namen angesagter digitaler Plattformen rasend schnell. Was vor ein paar Jahren noch Facebook war, ist heute für die Jugendlichen Instagram. Auch für Menschen, die in der Jugend(sozial)arbeit tätig sind, bietet die Plattform Vorteile: Neben einem niedrigschwelligen Zugang zu ihrer Zielgruppe bietet ihnen Instagram auch die Möglichkeit, …

OER und OA: Unser Wissen aufbereiten

MedienpädagogInnen und Lehrkräfte stehen oft vor der gleichen Frage, wenn sie Unterricht oder Workshop vorbereiten: Was darf aus Urheberrechtsaspekten überhaupt verwendet werden? Eine Lösung sind dabei oft Materialien und Texte, die als OER oder OA veröffentlicht sind. Hinter OER (Open Educational Resources) oder OA (Open Access) steckt vereinfacht gesagt die …

Unboxing YouTube

Für die einen, meist älteren, ist es „Neuland“, für die anderen, jüngeren gehört es längst fest zum Alltag: Gerade in Sachen YouTube zeigt sich besonders deutlich, wie gespalten unsere Gesellschaft ist. Denn gerade für Kinder und Jugendliche stellt YouTube eine primäre Quelle für Information, Unterhaltung und Zeitvertreib dar. Und auch …