Rechtsextreme rekrutieren auf allen Kanälen

Rechtsextreme rekrutieren auf allen KanälenFür Jugendliche und junge Erwachsene gehören das Internet und die digitalen Medien als fester Bestandteil zu ihrem täglichen Leben. Dabei ist vor allem der Unterhaltungs- und Kommunikationsfaktor für sie von besonderer Bedeutung. Scrollt man durch die Feeds von Instagram, Facebook, Twitter und Co. ist es längst keine Seltenheit mehr, wenn dafür mehrere Stunden täglich umgehen. Die Gefahr, dabei auf rechtsextreme Inhalte zu stoßen, ist relativ hoch und kann zum Teil schwerwiegende Folgen mit sich bringen. Denn Rechtsextreme nutzen mittlerweile alle verfügbaren Plattformen und verschiedene Strategien, um vor allem Heranwachsende zu beeinflussen.

Die kurze Broschüre von jugendschutz.net will auf genau dieses Thema aufmerksamen machen und klärt darin durch kurze Infotexte über verschiedene Herangehensweisen von rechtsextremen Gruppen auf. Sie zeigt weiterhin, dass Gruppierungen vor allem Trends und Beiträge mit Bezügen zur Lebenswelt junger Menschen nutzen, um diese anzuwerben und zu manipulieren. Zu jeder Strategie ist ein Beispiel aufgeführt, welches die zuvor beschriebene Strategie in die unschöne Realität hebt. Am Ende macht jugendschutz.net auf eines deutlich: Plattformen müssen löschen und kooperieren!

Der digitale Raum ist groß und bietet allen Möglichkeiten und Angebote ihrer Meinung und Vorstellungen kundzutun. Das diese auch antidemokratisch und menschenfeindlich sein können, gehört, wie die Broschüre zeigt, zur leider unschönen Realität. Um Jugendlichen und junge Erwachsenen Schutz und Teilhabe zu garantieren, muss deshalb gehandelt und aufgeklärt werden!

Titel:

Rechtsextreme rekrutieren auf allen Kanälen – Gezielte Ansprache von Jugendlichen über Communitys, Messenger und Co.

Autor/Herausgeber (Erscheinungsjahr):

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (2017)

Download als PDF über die Webseite des Herausgebers:

www.hass-im-netz.info

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.