Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz an der KH Mainz
 
Schlagwort: <span>Aktive Medienarbeit</span>

Die Trickboxx. Ein Leitfaden für die Praxis

Die Arbeit mit der TRICKBOXX bietet Kindern Einblick in die Mediennutzung und -produktion. Dadurch, dass Kinder selber mit niedrigem technischen Aufwand Trickfilme produzieren und sich mit dem Entstehungsprozess auseinandersetzen, wird ihre Medienkompetenz gesteigert. Wie MultiplikatorInnen ein eigenes TRICKBOXX-Projekt durchführen können und was sie dafür alles brauchen, erfahren sie im Leitfaden. …

Medienarbeit mit Senioren

Angefangen bei einer Auseinandersetzung mit der Frage, ob Medienarbeit mit Senioren überhaupt nötig ist, über Gruppenprozesse in der Filmarbeit bis hin zu einer kurzen Erläuterung verschiedener Medien, dient die Arbeitshilfe als Einstieg in die Medienarbeit mit Senioren. Kurz- und Langfilmempfehlungen, mit einem gesonderten Teil zur Erinnerungsarbeit, runden die Publikation ab. …

Geocaching – Auf der Suche nach…

Die bebilderte Anleitung erklärt Einsteigern Schritt für Schritt wie Geocaching funktioniert. Sie ist besonders geeignet für Multiplikatoren, die mit Gruppen eine „digitale Schnitzeljagd“ durchführen möchten, aber selbst noch keine Erfahrungen damit gesammelt haben. Die Broschüre enthält Tipps zur Umsetzung mit verschiedenen Zielgruppen (z.B. Erwachsene oder Jugendliche) sowie eine Übersicht über …

Filmarbeitshilfe: Freundschaft – Gottesvorstellungen – Gesellschaftsbilder

In der Filmarbeitshilfe Freundschaft – Gottesvorstellungen – Gesellschaftsbilder finden sich Kurzbesprechungen von zehn Kurz- und Lang-, Spielfilmen und Dokumentationen zum Thema Freundschaft sowie didaktische Anregungen für den Einsatz der Filme in Seelsorge, Erwachsenenbildung sowie Kinder- und Jugendarbeit und im Schulunterricht.

Moviemaker live

Die Arbeitshilfe zeigt, wie sich die Forderung nach aktiver Medienarbeit und Medienkompetenzförderung mit geringen Aufwand umsetzen lässt! Das vorgestellte Grundmodell, um mit mobilen Endgeräten Filme zu drehen, umfasst vier Phasen. Diese werden Schritt für Schritt erläutert. Die Sprache ist verständlich, Bilder machen die Erklärungen noch deutlicher. Darüber hinaus gibt der …

Himmel und Erde – Google Earth im Religionsunterricht

Mittels Google Earth sind die heiligen Stätten der Weltreligionen kostenlos und ohne Mühen zugänglich. Darüber hinaus stellt das Programm Aufnahmen des Hubble-Weltraumteleskops bereit und ermöglicht somit einen einzigartigen Blick auf die Schöpfung. Die Arbeitshilfe bietet zunächst eine Einführung in das Programm Google Earth, um darin anschließend Beispiele zum Einsatz im Religionsunterricht aufzuzeigen.