Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz
 
Wege zum Medienkomp@ss

Wege zum Medienkomp@ss

Wege zum MedienkompassMedienkompetenz ist heute in unserer digitalisierten und vernetzten Welt unerlässlich. Die mediale Entwicklung schreitet tagtäglich voran und eröffnet uns neue Möglichkeiten unseren Alltag zu gestalten. Gleichzeitig birgt sie jedoch auch einige Herausforderungen. Deshalb ist besonders für die junge Generation unabdinglich, sich mit den vier Dimensionen der Medienkompetenz auseinanderzusetzen und auf dem Laufenden zu bleiben. Hierbei gibt ihnen der Medienkompass gewisse Richtlinien zur Hand. Er ist eine Zusatzqualifikation zum normalen Schulzeugnis und bescheinigt Schüler:innen die Kompetenz zu einer selbstbestimmten, verantwortungsbewussten sowie reflektierten Mediennutzung. Doch was ist nötig für das Erlangen des Zertifikats vorausgesetzt? Wie übt man sich in Medienkompetenz?

Der Medienkomp@ss orientiert sich an einem Kompetenzraster, das den dehnbaren Begriff der Medienkompetenz in verschiedene inhaltliche Bereiche und Kompetenzstufen gliedert. Die Landeszentrale für Medien und Kommunikation Rheinland-Pfalz hat anhand dieses Rasters einige Praxisbeispiele erarbeitet, die in der Primar- und Orientierungsstufe in Schulen umgesetzt werden können.

Die Broschüre umfasst eine Einführung, die genauer erklärt, warum Medienkompetenz heutzutage solch eine große Rolle spielt. Außerdem enthält sie verschiedene Praxisbeispiele ausgehend von den Anforderungen des Kompetenzrasters und einige Vorstellungen von weiteren Projekten und Informationsquellen der Landesmedienanstalt. Die Praxisbeispiele sind ausführlich beschrieben. Es wird dabei geklärt, welche Vorbereitungen zu treffen sind, welche Materialien benötigt werden, was bei der Durchführung zu beachten ist, welcher zeitliche Rahmen angemessen ist und welche Altersgruppen geeignet sind. Für die Reflexion der einzelnen Angebote wird der Lehrperson oder der Kursleitung eine Checkliste zur Hand gegeben. Auf dieser sind die einzelnen zu erreichenden Ziele aufgelistet.

Die Broschüre wurde für die Aufarbeitung im Unterricht ausgelegt, bietet jedoch aber auch eine Möglichkeit zur Verwendung in der außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit.

Titel:

Wege zum Medienkompass – Unterrichtsideen für die Primar- und Orientierungsstufe

Quelle (Erscheinungsjahr):

Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) (2012)

Download als Pdf über die Webite der Herausgeber:
www.medienundbildung.com


Das könnte Sie auch interessieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 − four =