Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz an der KH Mainz
 
Format: <span>Quiz</span>

Quiz: Deepfakes und Co.

Besonders sogenannte Deepfakes stellen ein zunehmendes Risiko in unserer heutigen Gesellschaft dar. Deepfakes sind realistisch wirkende, manipulierte Medieninhalte, die mithilfe von Künstlicher Intelligenz (KI) und maschinellem Lernen erstellt werden. Sie können Bilder, Videos oder Audioaufnahmen umfassen, in denen das Gesicht, die Stimme oder andere Merkmale einer Person täuschend echt verändert oder ersetzt werden, um falsche Aussagen oder Handlungen zu simulieren. Wie erkennt man, ob ein Video nun echt oder fake ist? Und was ist zu tun, wenn man sich bei einem Bild unsicher ist?

#whatthefact

Informationskompetenz gilt heute als Schlüsselqualifikation. Denn sowohl offline als auch online werden wir täglich mit einer Vielzahl von Botschaften konfrontiert, die es zu verstehen, einzuordnen und kritisch zu hinterfragen gilt. Mit dem Wortspiel #whatthefact gibt es genau dafür ein digitales Denkspiel. Es soll Zahlen in aufgeheizte politische Diskussionen bringen und dabei die Informationskompetenz von Nutzer:innen stärken.

Soziale Netzwerke – Quiz

Die Förderung von Medienkompetenz ist ein wichtiges und bedeutendes Thema und beschäftigt die Lebens- und Arbeitswelt von vielen Menschen. Dabei wird das Thema meist durch Broschüren oder ähnliche Materialien vermittelt, die sich an erwachsene Personen richten. Umso spannender ist es deshalb, wenn Formate auf spielerische Art und Weise Kinder und Jugendliche ansprechen – wie beispielsweise ein Quiz.

Quiz: In-Game-Käufe

Mit virtueller Währung Inhalte kaufen, um im Spiel voranzukommen? Mit dem Prinzip Pay-to-win wird die Hemmschwelle von User:innen gesenkt, Geld bei Spielen auszugeben, indem sie beispielsweise In-Game-Währung kaufen. Denn mit den nur käuflich erwerbbaren Inhalten wie Lootboxen kommen sie schneller voran oder erhalten Belohnungen. Der oftmals fehlende Umrechnungskurs von üblicher und In-Game-Währung suggeriert, kein echtes Geld ausgegeben zu haben. Wie genau funktionieren In-Game-Kauf-Strategien? Sind sich Heranwachsende ihrer bewusst? Ein Quiz ermöglicht einen spielerischen Umgang mit dem Thema.

Medienquiz: Fake News

Fake News – wer kennt den Begriff mittlerweile nicht? Spätestens seit Beginn der Corona-Pandemie ist er in aller Munde. Und das zeigen auch aktuelle Studien. So lag bei der JIM-Studie 2021 ein Fokus auch auf der Konfrontation Jugendlicher mit Desinformation und Beleidigungen im Netz. Dabei 42 Prozent der Jugendlichen an, mit Fake News im Internet konfrontiert worden zu sein. Mit dem vorliegenden Medienquiz können Kinder und Eltern ihr Wissen überprüfen.

Fake News – Auf Spurensuche mit FINN

FragFINN erklärt Kindern ab acht Jahren in einem Lernmodul, was Fake News sind, warum sie Schaden anrichten können und anhand welcher Faktoren man eine Falschnachricht erkennen kann. In insgesamt drei Übungen erhalten Kinder erste wichtige Informationen zum Thema.