Medienrechte für Kinder

Titelbild der Broschüre "Medienrechte für Kinder": Waagschale mit Kindern und Medien-Symbolen darin zur Darstellung des Themas KinderrechteMedienerziehung in der Grundschule steht immer in einem Spannungsverhältnis: Auf der einen Seite brauchen Kinder Schutz, auf der anderen Seite haben sie ein Recht auf Teilhabe. Beide Pole der Skala sind dabei Kinderrechte. Jedoch haben sich die Lebenswelten von Kindern seit der Verabschiedung der UN-Kinderrechtskonvention im Jahr 1989 stark verändert. Denn Kinder bewegen sich längst auch in digitalen Räumen. Aus diesem Grund hat der Europarat am 4. Juli 2018 die „Leitlinien zur Achtung, zum Schutz und zur Erfüllung der Rechte des Kindes im digitalen Umfeld“ verabschiedet. So soll die Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention auch in digitalisierten Lebenswelten unterstützt werden.

Diese Leitlinien nehmen der Südwestrundfunk (SWR) und das Kindermedienland Baden-Württemberg zum Anlass, eine Broschüre mit dem Titel „Medienrechte für Kinder“ herauszugeben. Damit wollen sie Lehrkräften konkrete Anregungen für den Unterricht in der Grundschule zum Themenkomplex Kinderrechte und Medien an die Hand geben, insbesondere für die Umsetzung der Leitperspektive Medienbildung im Bildungsplan für die Grundschule in Baden-Württemberg.

Die Broschüre bündelt auf 36 Seiten Hintergrundinformationen und weiterführende Links. Dabei ist sie passend zu den in den Leitlinien explizit verankerten Rechten aufgebaut. So gibt es unter anderem die Themen Privatsphäre, Meinungs- und Informationsfreiheit sowie Schutz und Sicherheit. Zitiert wird zunächst der jeweilige Abschnitt aus den Leitlinien. Es folgt eine Darstellung möglicher Problembereiche sowie der Kompetenzen, die Kinder erlangen müssen, um sich souverän im Netz bewegen zu können.

Ergänzt werden diese Aspekte zusätzlich durch konkrete Muster. So finden Lehrkräfte Beispiele für Mediennutzungsverträge, Einverständniserklärungen für Bildrechte und Datenschutzinformationen, z.B. für die Speicherung von personenbezogenen Daten von SchülerInnen im Rahmen eines (Medien-)Projekts.

Fazit: Die Broschüre ist übersichtlich gestaltet und eignet sich sehr gut für Lehrkräfte (nicht nur aus Baden-Württemberg), die sich mit der Umsetzung der Leitlinien oder mit dem Thema Kinderrechte im Grundschulunterricht beschäftigen.

Weitere Unterrichtsideen verschiedener Partner finden sich auch auf der Website SWR.de/medienrechte-kinder.

Titel:

Medienrechte für Kinder

Autor/Herausgeber (Erscheinungsjahr):

SWR (2019)

Download als Pdf über die Website des Herausgebers:

www.swr.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.