Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz
 
Lernmodul: Werbung, Gewinnspiele und Einkaufen

Lernmodul: Werbung, Gewinnspiele und Einkaufen

Lernmodul: Werbung, Gewinnspiele und EinkaufenKinder beschäftigen sich gerne mit Medien. Vor allem mit Spielen oder Diensten, bei denen sie aktiv agieren können. Dabei werden sie alltäglich mit Werbung konfrontiert – verstärkt auch über mobile Geräte wie Smartphone oder Tablet. Denn viele kostenlose Apps und Webseiten, die bei Kindern beliebt sind, finanzieren sich über Werbung. Häufig ist jedoch gerade für jüngere Kinder nicht zu erkennen, dass es sich bei bestimmten Inhalten in diesen Angeboten um Werbung handelt und das ggf. kommerzielle oder andere Zwecke dahinter stehen. Umso wichtiger ist es, dass sie ein kritisches Bewusstsein dafür erlangen und wissen, wann sie als KonsumentInnen angesprochen werden. Auf dieser Grundlage möchte das vorliegende (Online-)Lernmodul „Werbung, Gewinnspiele und Einkaufen“ eine Plattform bieten, um mit Kindern der dritten bis sechsten Klasse das Themenfeld altersgerecht bearbeiten zu können. Dabei handelt es sich um ein interaktives und vertontes Modul auf der Seite von Internet-ABC, bei dem die SchülerInnen verschiedene inhaltliche Kapitel durchlaufen.

In dem Lernmodul „Werbung, Gewinnspiele und Einkaufen“ lernen SchülerInnen insbesondere:

  • was Werbung ist und was sie bezwecken möchte,
  • wie man Werbung im Internet erkennt,
  • welche Werbeformen und -formate es im Internet gibt,
  • warum Werbung manchmal ganz schön versteckt ist,
  • warum man bei Gewinnspielen und sonstigen verlockenden Angeboten besser aufpassen sollte und
  • worauf sie achten sollten, wenn sie im Internet etwas kaufen möchten.
Übersicht und Aufbau

Das Thema „Werbung, Gewinnspiele und Einkaufen“ kann sowohl mithilfe des hier vorgestellten Online-Lernmoduls an PC oder Tablet und/oder analog mit den dazugehörigen Arbeitsblättern erarbeitet werden. Die Lerninhalte der Arbeitsblätter entsprechen dabei weitgehend den Lerninhalten des Online-Moduls. Sowohl digital als auch analog ist es möglich, nur einzelne Kapitel zu bearbeiten. Die unterschiedlichen Materialformen ermöglichen dadurch  einen flexiblen Einsatz im Unterricht – je nach technischer Ausstattung der Schule.

Zur Unterstützung bei der Umsetzung und weiteren Lektüre können unsere bereits veröffentlichten Mekomatbeiträge „Kinder und Onlinewerbung und „Werbung und Kommerz im (mobilen) Internet“ hilfreich sein. Unter den Suchbegriffen Werbung, Medienkompetenz, Kindheit und Medien etc. finden sich ebenfalls zahlreiche interessante und geeignete Materialien.

Titel:

Lernmodul: Werbung, Gewinnspiele und Einkaufe

Quelle (Erscheinungsjahr):

Internet-ABC e.V. (2021)

Direktlink zum (Online-)Lernmodul:

www.internet-abc.de


Das könnte Sie auch interessieren

One comment

  1. Pingback: Der Werbe-Check | Clearingstelle Medienkompetenz

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × two =